FIBA München Pasing
Komplex. Innovativ. Wirtschaftlich.

Für die neue Fahrzeug Instandhaltungs- und Behandlungsanlage der DB mit 5 Wartungsgleisen wurde von NORKA AUTOMATION eine Lichtsteuerung entwickelt, eine auf die speziellen Anforderungen abgestimmte Gesamtlösung. Bei der Inbetriebnahme wurden durch unsere Mitarbeiter geänderte Vorgaben flexibel umgesetzt und die Anlage betriebsfertig übergeben. Steuerung und Überwachung/Prüfung der Notleuchten  in einem zentralen Schaltschrank. Optimales Arbeitslicht total und sektional, mitarbeiterfreundlich, sparsam, langlebig und zukunftssicher.

  • 1.500 NORKA-Leuchten auf 3 Lichtebenen.
  • 70 NORKA-Einzelbatterie Sicherheits-/Notleuchten
  • 32 Tageslichtsensoren und 120 Radarmelder
  • Tageslichtregelung
  • Bewegungserkennung
  • Nachtlichtfunktion
  • Energiemonitoring
  • Fehlerabfrage
  • Elektronisches Prüfbuch gem. VDE 0108-100
  • Anbindung an die GLT
  • Kommunikation der Controller mit ModBus/TCP
  • Visualisierung
  • Fernwartung

Bildergalerie

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos
Verstanden